12.102017 21:00
IN MEMORY OF 100 YEARS
THE LONIUS MONK

SCHUBERT
KAUFMANN
FINK
BIER
modern jazz
matthias schubert (sax) achim kaufmann (p) johannes fink (b) ernst bier (dr)
Thelonious Monk, Pianist, Komponist, Innovator und Kultfigur des Jazz, geboren am 10.10.1917, wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. Er zählt zu den Gründern des Bebops, war aber zu Lebzeiten wegen seinem rhythmisch und harmonisch unkonventionellen Spiel sehr umstritten. Heute sieht man ihn als einen Erneuerer des Jazzklaviers und seine Kompositionen sind Klassiker geworden. Der extrem expressive Tenorsaxophonist Matthias Schubert und der Pianist Achim Kaufmann mit seinem sensitiven Spiel und seinem freitonal forschenden Klangsinn gehören heute zu den interessantesten europäischen Jazzmusikern. Mit Ernst Bier, der ganz eins ist mit seinem Schlagzeug, spielten beide schon in den späten 80zigern die wunderbare Musik von Thelonious Monk, welche heute zusammen mit dem außergewöhnlichen Bassisten Johannes Fink eine ganz eigene Interpretation erfährt. Lassen Sie sich mitreißen von der ungeheuren Spiellaune dieser exzellenten Musiker. Sie leben mit und durch ihre Musik, eine Tatsache, die sie ausnahmslos an die Zuhörer weitergeben.