13.102017 21:00
A-TRANE PRESENTS
COUNTRY MEETS JAZZ

RON SPIELMAN GROUP
MEETS
SHANON CALLAHAN
country meets jazz
shannon callahan (voc/g) ron spielman (voc/g) werner goldbach (key)
13.10. thomas stieger (b)
14.10. tobias kabiersch (b) julian külpmann (dr)
Die US-Amerikanerin Shannon Callahan machte sich zunächst einen Namen durch zahlreiche Opern- und Musicalengagements. Im Moskauer Kreml sowie in der O2 Arena Berlin stand Shannon Callahan schon auf der Bühne - als Sängerin und Gitarristin tourte sie jahrelang mit Rock-Pop-Legende Chris Norman (Smokie). Aber auch mit Musikern wie den Gitarristen Richard Julian (Norah Jones) und Jim Campilango arbeitete sie zusammen, so z. B. 2009 in New York .Auch als Songschreiberin war Shannon bereits für viele Künstler tätig, darunter Chris Norman, Jocelyn B. Smith oder The NightHawks.
Ron Spielman wirkt irgendwie unnahbar, dabei nimmt er einen ohne jede direkte Kommunikation mit auf eine musikalische Reise, die persönlicher nicht sein kann. Ron Spielman ist ein Getriebener: Er bereist die Musikwelt von Singer/Songwriter über Folk, Pop, Blues und Jazz bis zum Rock und sammelte dabei in über 20 Jahren Erfahrungen, die ihn ganz entspannt an seine eigene Musik gehen lassen. Spielman versucht sich nicht an irgendwelchen verzwickten Kombinationen oder jagt fanatisch der Kreierung eines eigenen Stils nach. Und genau das macht seinen Stil aus. Dieser Mann ist authentisch. Kein unnötiger Ballast! Musik pur! Es ist ganz einfach: Spielman probiert sich musikalisch aus und bleibt sich dabei stets treu. Das beweisen seine mittlerweile 16 Veröffentlichten Alben unter eigenen Namen. Beide verbindet die enge Liebe und Zuneigung zum Country. Die ländlichen einfachen Songs erzählen über Arbeit, Liebe und das Leben mit einer Unaufgeregtheit. Und genau hier finden beide Musiker neue Möglichkeiten der Interpretation vom traditionellen Liedgut und der Improvisation des Jazz.