17.112017 21:00
DWIGHT THOMPSON
THE HALF-NOTES
OF A WHOLE MAN
soul & jazz
dwight thompson (voc) felix rosskopf (p) alex baboian (g) hugo reydet (b) akira nakamura (dr)
Der Sänger Dwight Thompson, begann 1974 seine Karriere als Sänger im Don Jetter’s Jazz Club auf den Kanarischen Inseln. Seit dem hat er viele Platten und CDs in Deutschland, Holland, Frankreich und den USA aufgenommen und produziert. Seine einzigartige Stimme, die unglaublich warme Klangfarbe sowie das außergewöhnliche Talent, das er als Jazz Pianist besaß, halfen ihm dabei sich als Legende der Jazz- und Popmusik zu etablieren. Soul und Jazz repräsentieren das Yin und Yang des Sängers Dwight Thompson und die Tiefen seiner musikalischen Erfahrungswelt. Mit «The Half-Notes Of A Whole Man», performt Dwight Lieder aus beiden Genres: Soul-Klassiker von Ben E. King, Otis Redding, Al Green und Schnulzensänger Billy Eckstine bis hin zu den
Sounds von Nat King Cole und Johnny Hartman.