24.012018 21:00
VORWÄRTS
RÜCKWÄRTS
modern jazz
gerhard gschlößl (tb) maike hilbig (b) johannes fink (cello)
Die drei gehen direkt (vorwärts und rückwärts) auf das Ziel los, auch wenn es zunächst nur verschwommen vor ihnen liegt. Und sie werden, wenn sie angekommen sind, die überschrittenen Grenzen nicht bemerkt haben. Das ist sehr gut. In ihren Kompositionen verquirlen sie die B-sides ihrer Jugend mit kammermusikalischem Jazz. Daraus entstehen Stücke, gespickt von Unplanbarkeit und Ausschweifung. Aber gerade das erzeugt die Authentizität, durch die die Musik zum Erlebnis wird und ihre eigene Qualität bekommt. Die Bassistin und Komponistin Maike Hilbig präsentiert das brandneue Programm ihres Trios. Sie ist 2005 nach Berlin gekommen und hat ihre Spuren in der deutschen Jazzszene immer tiefer getreten. Mit Johannes Fink am Cello und Gerhard Gschlößl an der Posaune trägt sie den typischen «Berlin Sound» der frühen 90er weiter ins Jetzt.