februar 2023

2023do23feb20:3020:30 A-TRANE PRÄSENTIERT:
Cloud Research
|:Live Concert,modern vocal jazzLive Concert

Konzertdetails

Cloud Research

Cloud Research ist eine junge Band, um die in Berlin lebende Sängerin, Komponistin und Texterin Mia Gjakonovski.
Die Band bezieht ihre Einflüsse aus dem Jazz und seinen improvisatorischen Freiheiten. Dabei bilden Odd – Meter eine Basis, die durch die komponierten Strukturen, wie ein Fluss unter den teils poppig anmutenden Vocals, fließen.
In dem kreativen Chaos dieser kontinuierlich forschenden und suchenden Musiker*innen, transportiert die Sängerin Mia in ihren Stücken ihre Ideen und Stimmungsbilder und vereint dabei unterschiedliche Elemente, wie Rhythmik, improvisierten Melodien und Worte, mit klassischen Songstrukturen. Somit erschafft die Band eine wohlige Atmosphäre und es entstehen Songs mit anspruchsvollen Rhythmen und eingängigen  Melodien, geformt aus akustischen und elektronischen Instrumenten, Vocal- Effects und der dazugehörigen warmen, meist tiefen Stimme der Sängerin.
Mia Gjakonovski vereint diese Klangwelt mit Texten, die zum Nachdenken anregen und den Zuhörer*innen Raum für eigene Interpretationen und das Träumen lassen.
Nachdem sich die Band während des Studiums am Jazz Institut Berlin im Jahre 2021 gegründet hatte, erarbeiteten sie sich in kurzer Zeit ein komplettes Programm und bespielten damit zunächst die Bühnen Berlins. Im September 2022 gingen sie schließlich auf ihre Debüt- Tour quer durch Deutschland. Nun erscheint im April 2023 die erste EP.

Jakob Reisener (*1997) wuchs in einer norddeutschen MusikerInnenfamilie auf und spielte zunächst Geige, kurz darauf kam auch das Klavier dazu. Nach vielen Erfahrungen in der klassischen Musik mit Orchestern, Chören und Kammermusik lernte er irgendwann den Jazz kennen und lieben. Daher entschied er sich 2017 dafür, am Jazzinstutut Berlin zu studieren, wo er diesen Sommer seinen Abschluss machen wird.

Otis Sander (*1999) ist ein in Berlin lebender Kontrabassist. Nachdem er im Alter von 6 Jahren am Plattenspieler der Eltern kleben blieb, war sein Schicksal besiegelt. Otis studiert derzeit am Jazzinstitut Berlin.

Dominik Witte (*2000) ist ein in Berlin lebender Schlagzeuger und Percussionist. Er kam schon früh, im Alter von bereits 6 Jahren zum Schlagzeug spielen und bringt seitdem seine sämtlichen musikalischen Interessen in sein Spiel. Unter seinen Vorbildern nennt er Brian Blade, Kendrick Scott sowie Julian Satorius. In verschiedensten Konstellationen beiteiligt er sich bei Gruppen im Soul, Pop, Techno und Jazz-bereich. Seit 2020 studiert er bei Heinrich Köbberling am Jazzinstitut Berlin.

Mia Gjakonovski – Vocals
Jakob Reisener – Piano
Otis Sander – Bass
Dominik Witte – Drums
Portrait Foto@Alina Cherubin
Band Foto@Diana Nahirniak

Mehr

MUSIKER

Mia Gjakonovski – Vocals
Jakob Reisener – Piano
Otis Sander – Bass
Dominik Witte – Drums

RESERVIERUNG DER TICKETS UND SITZPLÄTZEN MIT DER ABENDKASSE-ZAHLUNG / ALLE TAGE OHNE 3G NACHWEISKONTROLLE / WIR EMPFEHLEN MASKEN TRAGEN

RESERVATION OF TICKETS AND SEATS WITH BOX OFFICE PAYMENT / ALL DAYS WITHOUT 3G PROOF CONTROL / WE RECOMMEND WEARING MASKS

-

SITZPLATZ TICKETS OHNE KAUF - SEAT TICKETS WITHOUT PURCHASE

SITZPLATZ TICKETS

SITZPLATZ TICKETS MIT KAUF / SEAT TICKETS WITH PURCHASE

- 0 +

- 0 +

Preis / Price 0,00 €

Wie viele Tickets? / How many tickets? -1 +

Gesamtpreis / Total Price 0,00 €

Newsletter

NEWSLETTER

KEINE KONZERTE VERPASSEN. IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN. ALS ERSTE(R) INFORMIERT WERDEN. DAS KOSTENLOSE ABONNEMENT IST JEDERZEIT KÜNDBAR

DO NOT MISS CONCERTS. BE THE FIRST TO BE INFORMED. YOU CAN DELETE YOUR COSTLESS SUBSCRIPTION ANY TIME

X
X
X