Feat: Luca Zambia-Sebastian Wolfgruber" /> Feat: Luca Zambia-Sebastian Wolfgruber">

A-TRANE PRESENTS DAY4:
Nils Kugelmann Trio
«STORMY BEAUTY"
Feat: Luca Zambia-Sebastian Wolfgruber

2024fr02aug20:3020:30 A-TRANE PRESENTS DAY4:
Nils Kugelmann Trio
«STORMY BEAUTY"
Feat: Luca Zambia-Sebastian Wolfgruber
SOMMERWOCHENKONZERTE - SUMMER WEEK CONCERTSLive Concert |Live Concert,modern jazz

Konzertdetails

Nils Kugelmann Trio
Feat: Luca Zambia-Sebastian Wolfgruber

Special Concert Only 30.07. & 31.07.
Duo Lightville feat. Shuteen Erdenebaatar

Im Februar 2024 gab der “Bass-Berserker” (Süddeutsche Zeitung) mit seinem Trio sein Debüt im ausverkauften A-Trane. Hierbei stellte er sein von der Presse gefeiertes Debütalbum Stormy Beauty (ACT) vor und es kam zu einer dieser besonderen Nächte im Jazz, bei der eine Brücke gebaut werden konnte zwischen der Band, ihrer Musik, und den Herzen des Publikums. Im Rahmen dieser Sommerwoche kehrt das Trio nun endlich zurück in die Hauptstadt und wird dem Publikum neue Musik präsentieren und exklusive Eindrücke ihres Anfang 2025 bei ACT erscheinenden zweiten Studioalbums gewähren.
Kugelmanns aktuelles Album Stormy Beauty wurde für den “Preis der deutschen Schallplattenkritik” nominiert und vom Bayrischen Rundfunk in die Top Ten der internationalen “Jazzalben des Jahres 2023” gewählt. Der SWR beschreibt es als “Musik, die unter die Haut geht“ und All About Jazz (US) hält fest: “Stormy Beauty ist mehr als ein Debüt, es ist die Bühne für drei neue Stimmen, die die Fantasie anregen und hoffentlich die Zukunft erhellen werden.”
Sein Spiel führte den 27-jährigen bereits zu Auftritten mit dem Benny Golson Quartett, Kurt Rosenwinkel, Johannes Enders, Trio Elf oder der Jazzrausch Bigband. Zudem wurde Nils Kugelmann als Bandleader und Sideman bereits vielfach ausgezeichnet. Gerade gewann er mit seinem Trio den „European Young Artist Award 2023“ der Jazzwoche Burghausen. Neben weiteren Preisen beim „Jungen Münchner Jazzpreis“, „Biberacher Jazzpreis“, „Förderpreis des bayerischen Jazzverbands“ oder dem „Future Sounds Wettbewerb“ wurde Kugelmann zudem für sein Schaffen als Komponist und Musiker mit dem „Musikstipendium der Stadt München“ geehrt. Unlängst erhielt er auch den renommierten „BMW Young Artist Jazz Award “.
Mit dem Pianisten Luca Zambito und Drummer Sebastian Wolfgruber finden sich in seinem Trio zwei ebenso preisgekrönte und leidenschaftliche Musiker des jungen deutschen Jazz. Gemeinsam erschaffen die drei langjährigen Weggefährten cinematisch energetische Klangwelten, die das Publikum ab dem ersten Ton tief in ihren Bann ziehen und berühren. Neben dem kommunikativen und risikofreudigen Zusammenspiel sorgen die starken Kompositionen Kugelmanns für einen unverwechselbaren Bandsound. Deutlich zu spüren ist dabei seine Historie als klassischer Komponist.

Nils Kugelmanns Kompositionen gehören zu den elegantesten, die man im heutigen Jazz hören kann.“
BR Klassik

Am 30.07. und 31.07. lädt Nils Kugelmann zusätzlich jeweils die Pianistin und Komponistin Shuteen Erdenebaatar ein, die mit ihrem Debütalbum „Rising Sun“ (Motema) momentan für ein großes Echo in der nationalen und internationalen Jazzwelt sorgt und innerhalb kürzester Zeit zu einer der gefragtesten Acts auf den deutschen und europäischen Konzertbühnen geworden ist. Erdenebaatars Debütalbum wird von der Presse gefeiert, von der Süddeutschen Zeitung „leidenschaftlich, stürmisch, abenteuerlich und klug“ bis hin zum Downbeat „“Sorgt für Furore in der europäischen Jazzszene. Eine Entdeckung wert!“ besprochen und von BR Klassik ebenso in die Top Ten der internationalen “Jazzalben des Jahres 2023” gewählt. Shuteen Erdenebaatar konnte mit ihrem Quartett den Deutschen Jazzpreis 2024 in Kategorie „Ensemble des Jahres gewinnen und war zudem noch in der Kategorie „Tasteninstrumente“ nominiert. Sie ist außerdem Preisträgerin des renommierten BMW Young Artist Jazz Award 2022, des Musikstipendiums der Stadt München, des 1. Preises und Publikumspreises des 10. Jungen Münchner Jazzpreises, des Kompositionspreises beim Biberacher Jazzpreis 2022 und des 1. Preises beim Kurt Maas Jazz Award 2021. Zusammen bilden Shuteen Erdenebaatar und Nils Kugelmann das Duo „Lightville“, mit welchem sie von der Abendzeitung als „Sterne des Jahres 2023“ ausgezeichnet wurden. Besonders macht dieses Duo auch die seltene Kontraaltklarinette, die in dieser Besetzung von Nils Kugelmann gespielt wird.

Nils Kugelmann – Bass/Compositions
Luca Zambito – Piano
Sebastian Wolfgruber – Drums
NILS KUGELMANN Foto©Uli_Neumann-Cosel

Special Guest only on the 30.07. & 31.07.
Duo Lightville feat. Shuteen Erdenebaatar
Shuteen Erdenebaatar- Piano/Compositions
Nils Kugelmann – Contra Alto Clarinet/Compositions
Shuteen Foto© Georg Stirnweiss

Mehr

MUSIKER

Nils Kugelmann – Bass/Compositions
Luca Zambito – Piano
Sebastian Wolfgruber – Drums

RESERVIERUNG DER TICKETS UND SITZPLÄTZEN MIT DER ABENDKASSE ZAHLUNG

RESERVATION OF TICKETS AND SEATS WITH BOX OFFICE PAYMENT

-

SITZPLATZ TICKETS: AN DER ABENDKASSE ZAHLUNG AM KONZERTTAG - SEAT TICKETS: WITH PAYMENT AT THE BOX OFFICE ON DAY OF CONCERT

Wir haben keinen Platz mehr! / We are Sold out.

SITZPLATZ TICKETS

SITZPLATZ TICKETS MIT KAUF / SEAT TICKETS WITH PURCHASE

- 0 +

- 0 +

Preis / Price 0,00 €

Wie viele Tickets? / How many tickets? -1 +

Gesamtpreis / Total Price 0,00 €

Newsletter

NEWSLETTER

KEINE KONZERTE VERPASSEN. IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN. ALS ERSTE(R) INFORMIERT WERDEN. DAS KOSTENLOSE ABONNEMENT IST JEDERZEIT KÜNDBAR

DO NOT MISS CONCERTS. BE THE FIRST TO BE INFORMED. YOU CAN DELETE YOUR COSTLESS SUBSCRIPTION ANY TIME