A-TRANE PRESENTS:
ALEXANDER RUESS TRIO
FEAT: LUCA CURCIO-SEBASTIAN MERK

2024mi28feb20:3020:30 A-TRANE PRESENTS:
ALEXANDER RUESS TRIO
FEAT: LUCA CURCIO-SEBASTIAN MERK
Live Concert |Live Concert,modern jazz

Konzertdetails

ALEXANDER RUESS TRIO
FEAT: LUCA CURCIO-SEBASTIAN MERK

Treibende Grooves treffen auf intime Melodien – Das Alexander Rueß Trio ist die neue Formation rund um den gleichnamigen Jazz-Gitarristen und Komponisten aus Berlin. Seine Einflüsse aus Jazz, Blues und dem American Folk lässt Rueß im Zusammenspiel mit Luca Curcio am E-Bass und Schlagzeuger Sebastian Merk organisch zusammenfließen. Präsent navigiert der Gitarrist die Kommunikation zwischen den drei Musikern.
Virtuos und gefühlvoll – mit diesem Anspruch an sich selbst hat man Alexander Rueß in den letzten Jahren häufig mit Jazz-Sänger Atrin Madani auf der Bühne des A-Trane’s erlebt. Nun präsentiert er zum ersten Mal mit dem Alexander Rueß Trio neben Eigenkompositionen auch Stücke von Billy Strayhorn, Norman Blake und der Band Radiohead.

«Gitarrist Alexander Ruess ist der allgegenwärtige Musiker zwischen Melancholie und Traumwelt»
Joachim Brookes / Rocktimes

Alexander Rueß, Jahrgang 1998, ist Gitarrist, Komponist und Produzent. Er spielte in der Konzertbesetzung des Bundesjazzorchesters (BuJazzO) 2018/19, studierte am Jazz-Institut Berlin und dem Rytmisk Musikkonservatorium Kopenhagen. In verschieden Besetzungen trat er bereits in der Berliner Philharmonie, dem Jazz-Baltica Festival, dem Jazzfest Kopenhagen und weiteren internationalen Festivals auf. Rueß teilte sich die Bühne mit u.a. Philipp Gropper, Otis Sandsjö, Nils Landgren, Oliver Steidle und Randy Brecker. 2019 wurde Alexander Rueß der Lübecker Jazzpreis verliehen.
Sebastian Merk, geboren 1977 in Frankfurt a.M, ist ein gefragter Schlagzeuger aus Berlin. Seit 2000arbeitet er dort in Projekten und Bands der deutschen und internationalen Szene. Er ist mittlerweile auf über 40 veröffentlichten CD Produktionen vertreten und spielte auf zahlreichen Internationalen Festivals. Merk spielte mit international bekannten Musikern wie Lee Konitz, Kurt Rosenwinkel, Ack van Rooyen, Till Brönner, Mark Murphy u.v.a.
Luca Curcio is a bass player, composer, producer and improviser based between Berlin and Copenhagen. Curcio is an eclectic and curious musician, the list of his influences range from Mingus and Haden to Gnawa music. He worked with key figures of the international Jazz and creative scene such as Andy Sheppard, Jon Balke, Kit Downes, Wanja Slavin u.v.a.

Alexander Rueß – Guitar
Luca Curcio – E-Bass
Sebastian Merk – Drums

Mehr

MUSIKER

Alexander Rueß – Guitar
Luca Curcio – E-Bass
Sebastian Merk – Drums

RESERVIERUNG DER TICKETS UND SITZPLÄTZEN MIT DER ABENDKASSE ZAHLUNG

RESERVATION OF TICKETS AND SEATS WITH BOX OFFICE PAYMENT

-

SITZPLATZ TICKETS: AN DER ABENDKASSE ZAHLUNG AM KONZERTTAG - SEAT TICKETS: WITH PAYMENT AT THE BOX OFFICE ON DAY OF CONCERT

Wir haben keinen Platz mehr! / We are Sold out.

SITZPLATZ TICKETS

SITZPLATZ TICKETS MIT KAUF / SEAT TICKETS WITH PURCHASE

- 0 +

- 0 +

Preis / Price 0,00 €

Wie viele Tickets? / How many tickets? -1 +

Gesamtpreis / Total Price 0,00 €

Newsletter

NEWSLETTER

KEINE KONZERTE VERPASSEN. IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN. ALS ERSTE(R) INFORMIERT WERDEN. DAS KOSTENLOSE ABONNEMENT IST JEDERZEIT KÜNDBAR

DO NOT MISS CONCERTS. BE THE FIRST TO BE INFORMED. YOU CAN DELETE YOUR COSTLESS SUBSCRIPTION ANY TIME