A-TRANE PRESENTS:
Dima Bondarev Quartet

2023mi18okt20:3020:30 A-TRANE PRESENTS:
Dima Bondarev Quartet
Live Concert |Live Concert,modern jazz

Konzertdetails

Dima Bondarev Quartet

Dima Bondarev wurde 1984 in der Ukraine geboren begann im Alter von 9 Jahren Trompete zu spielen. Danach entdeckte er seine Leidenschaft für den Jazz. Als Kind studierte er zunächst klassische Musik. Zwischen 2008 und 2013 war Dima in seiner Heimat sehr aktiv Teilnahme an großen Jazzfestiv als und Konzertreisen. Er war ein Mitglied des berühmten Ukrainers Jazzbands Acoustic Quartet und Magnifika-Gruppe.
Im Jahr 2011 und 2016 erhielt er das polnische Kulturstipendium “Gaude Polonia” und nahm Unterricht bei Piotr Wojtasik und Robert Majewski in Warschau und Wroclaw. Seit 2013 lebt Dima in Berlin, wo er sowohl seinen Bachelor- als auch seinen Masterabschluss am Jazz Institut Berlin (JIB) bei Gerard Presencer, Tom Arthurs und Sebastian Studnitzky sowie bei John Hollenbeck, Greg Cohen, Geoffrey De Masure, Julia Hulsmann, Tino Derado, Guilherme Castro und Javier Reyes absolvierte. Während seines Studiums erhielt Dima den JIB-Jazz-Preis der Karl Hofer Gesellschaft (2015) und das Deutschlandstipendium (2017). Kurz nach seinem Abschluss als Master of Composition im Jahr 2020 erhielt Dima das Elsa-Neumann-Stipendium.
Im Jahr 2021 erhielt er ein Stipendienprogramm für ein Jahr am Jazzcampus Basel (CH) namens Focusyear, wo Dima sein Wissen unter der Anleitung seines Mentors Ambrose Akinmusire verbesserte und regelmäßig mit bekannten Jazzkünstlern auftrat.
Im Verlauf seiner professionellen Karriere hat Dima mit Künstlern wie Aaron Parks, Kurt Rosenwinkel, Larry Grenadier, Logan Richardson, Coung Vu, Kris Davis, Lionel Loueke, Jorge Rossy, Wolfgang Muthspiel, Elena Pinderhughes, Greg Cohen, Doug Weiss, Joey Baron, Conrad Herwig, Steve Turre, Nels Cline, Jim Black, NDR Big Band, Brussel Jazz Orchestra, Guillermo Klein, Josh Ginsburg, Wanja Slavin, Elias Stemeseder, Ingrid Laubrock und vielen anderen zusammengearbeitet. Gleichzeitig entwickelte er seine eigene Band und nahm sein Debütalbum “I’m Wondering” (Unit Records, 2017) auf.
Sowohl als Sideman als auch als Bandleader nahm Dima an einer Vielzahl von großen Jazzfestivals teil, wie dem North Sea Jazz Festival (Niederlande), Umbria Jazz Festival (Italien), Xjazz Festival, Berlin Jazz Fest (Deutschland), Jazz and Odra (Polen), Jazz Bez, Leopolis Jazz Fest (Ukraine) und Jazz à Montauban (Frankreich) und vielen anderen.

Dima Bondarev – Trumpet, Flugelhorn
Ludwig Hornung – Piano
Thornbjørn Stefansson – Bass
Jesus Vega – Drums

Mehr

MUSIKER

Dima Bondarev – Trumpet, Flugelhorn
Ludwig Hornung – Piano
Thornbjørn Stefansson – Bass
Jesus Vega – Drums

RESERVIERUNG DER TICKETS UND SITZPLÄTZEN MIT DER ABENDKASSE ZAHLUNG

Reservierung nicht mehr möglich / Reservation not possible any more

SITZPLATZ TICKETS

Tickets für diese Konzert sind nicht mehr erhältlich! / Tickets are not available for sale any more for this event!

Newsletter

NEWSLETTER

KEINE KONZERTE VERPASSEN. IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN. ALS ERSTE(R) INFORMIERT WERDEN. DAS KOSTENLOSE ABONNEMENT IST JEDERZEIT KÜNDBAR

DO NOT MISS CONCERTS. BE THE FIRST TO BE INFORMED. YOU CAN DELETE YOUR COSTLESS SUBSCRIPTION ANY TIME