13.062019 21:00
IIRO RANTALA
SUPER TRIO
modern jazz
iiro rantala (p)
dan berglund (b)
anton eger (dr)
Neben seinem umfangreichen Solo-Repertoire und zunehmenden Aktivitäten im Bereich der Orchestermusik zwischen Jazz und Klassik war und ist das klassische Jazz-Pianotrio eine zentrale Besetzung in Iiro Rantalas musikalischen Kosmos. Mit dem anarchisch-wilden «Trio Töykeät» eroberte Rantala in fast 20 Jahren Bandgeschichte die Jazzwelt Europas und weit darüber hinaus. Es folgten Trio-Besetzungen mit Größen wie Peter Erskine, Wolfgang Haffner, Morten Lund, Lars Danielsson oder Dan Berglund u. v. m. Und mit diesem Trio öffnet Iiro Rantala eine große programmatische Bandbreite – von selten gehörten Standards aus der Feder von Künstlern wie Bud Powell, Keith Jarret, Kurt Weill, Thelonious Monk oder Jaco Pastorius bis zu seinen eigenen Kompositionen mit Einflüssen aus Jazz, Klassik, Pop und nordischer Liedtradition.